"Ich möchte etwas bewegen"

Neuer Kirchenrat Cornel Stadler (Foto: Ursi Vetter)

"Ich freue mich auf die neue Arbeit im Kirchenrat"

Der ehemalige Postangestellte Cornel Stadler aus Oberwangen ist als Katechet und in der Jugendarbeit der Pfarrei Aadorf tätig. Der 56-jährige Stadler ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Söhnen. Von 1988 bis 1991 hat er die Ausbildung zum Katecheten absolviert. Gleichzeitig hat er auch den Glaubenskurs gemacht.

Seine katechetische Tätigkeit hat er in Oberwangen im Jahre 1990 begonnen. Weitere Stationen waren Fischingen, Bichelsee, Münchwilen und Sirnach-Eschlikon. Stadler leitet Firmkurse und begleitet die Jugendlichen nach der Firmung auf ihrem Weg. Seit diesem Jahr leitet er das Jugend- und Katechetenteam der Pfarrei Aadorf / Tänikon. Als Ausgleich zu seinen beruflichen Tätigkeiten hält er sich mit Wandern, Fussballspielen und Gartenarbeit fit. Zudem liest er sehr gerne. 

"Ich werde meine Ideen einbringen"

"Ausschlaggebend, dass ich mich zur Wahl gestellt habe, war das Gespäch mit Urs Brosi, Generalsekretär der Kath. Landeskirche Thurgau," betont Stadler. "Er hat mir aufgezeigt, wie wichtig dieses Amt ist und dass man sich selbst einbringen und etwas beitragen und bewegen kann."

Stadler freut sich auf die neue Aufgabe, welche am 1. August 2018 beginnt. "Ich will aktiv mitmachen und meine Meinung äussern. Mir ist es aber bewusst, dass wir ein Team sind." Die Erfahrung von Teamarbeit hat er schon während seiner Zeit als Mitglied des Pfarreirates der Kirchgemeinde Dussnang gemacht. Dass er zudem während 16 Jahren Mitglied der Kirchenbehörde Dussnang war, wird ihm bestimmt zusätzlich von grossem Nutzen sein. 

Ursi Vetter, 18.06.2018

Zurück

Katholische Landeskirche des Kantons Thurgau

Franziskus-Weg 3
8570 Weinfelden
Tel. 071 626 11 11

Unser Tipp

29.11.2018, 14:15 Uhr bis 18:00 Uhr
Weinfelden, Rathaus

Unser Ziel

Kirche soll vor Ort leben
Wir unterstützen die Pfarreien, damit die Kirche sich vor Ort wirkungsvoll weiter entwickeln kann.