Patrozinium

Patrozinium

 

Sonntag, 24. Juni, 10 Uhr

Wieder einmal ein (lateinisches) Wort, das fast nur noch Kircheninsider kennen. Es bezeichnet das Fest des Heiligen oder der Heiligen, dem die Dorfkirche gewidmet ist. Früher war das ein Feiertag und oft auch ein Dorffest. Es gab noch keine Fünftagewoche. Die zahlreichen Heiligenfeste sorgten jedoch dafür, dass die Menschen zu ihrer Erholungs- und Ruhezeit kamen. Das war ein schönes Geschenk des Kirchenpatrons. Mit dem Begriff Patron oder Patronin verband sich eine klare Vorstellung, die aus der römischen Gesellschaftsordnung kommt. Man wählte sich eine einflussreiche Person, der man dann Loyalität schuldete und die man auch politisch unterstützte. Als Gegenleistung sorgte der Patron, dass man seinen Platz in der Gesellschaft bekam, sein Geschäft ausüben konnte usw. und er liess dafür seine Beziehungen spielen.

Ähnlich hofften wohl oft Gläubige, dass ihr Heiliger, ihr Patron ihnen Vorteile verschaffe. Heute scheint uns ein solches System nah bei der Korruption zu sein und wir möchten es nicht auf unsere Beziehung zu den Heiligen und deren Beziehung zu Gott anwenden. Schliesslich ist eine zentrale Aussage der Bibel, dass Gott Gerechtigkeit liebt und das Heil der Menschen will.

Die Heiligen, die wir um Fürsprache bitten, sollen im Sinne Jesu für das Kommen des Reiches Gottes beten, sozusagen uns beim Vaterunser helfen. Unser Kirchenpatron, Johannes der Täufer, passt da bestens hinein: „In jenen Tagen trat Johannes der Täufer auf und verkündete in der Wüste von Judäa: ‚Kehrt um! Denn das Himmelreich ist nahe.‘ Er war es, von dem der Prophet Jesaja gesagt hat: ‚Stimme eines Rufers in der Wüste: Bereitet den Weg des Herrn! Macht gerade seine Strassen!‘“ (Mt. 3,1-3). Heiliger Johannes, Patron unserer Pfarrkirche, bitte für uns!

Dem Festgottesdienst wird Vikar Andreas Stüdli, aufgewachsen in Weinfelden, vorstehen. Der Kirchenchor singt die Missa «Dona nobis pacem» für 2 Trompeten, Schlagzeug, Chor und Orgel von Siegfried Hildenbrand aus dem Jahr 1945.

Odo Camponovo, Koordinator

Zurück

Freiestrasse 13
8570 Weinfelden
T 071 626 57 81

NEU ab 13. Juli 2018:
T 058 346 82 00

Unser Tipp

19.06.2018, 09:00 Uhr
Kath. Kirche St. Johannes

19.06.2018, 14:30 Uhr
Kath. Kirche St. Johannes

21.06.2018, 16:00 Uhr
Altersheim Bannau

22.06.2018, 09:00 Uhr
Kath. Kirche St. Johannes

22.06.2018, 10:00 Uhr
Zedernpark Weinfelden

Öffnungszeiten Sekretariat:

Montag bis Freitag:
9 - 11 Uhr und 14 - 16 Uhr