Mariä Himmelfahrt

Maria Himmelfahrt

Sonntag, 19. August, 10 Uhr

 

Mariä Himmelfahrt für Kinder erklärt- eine schöne Legende auch für ErwachseneMaria ist die Mutter Jesu. Der Tag, an dem sie starb, ist für uns Christen ein ganz besonderer. An Mariä Himmelfahrt erinnern wir uns daran, wie sie gestorben und in den Himmel gekommen ist. Über den Tag, an dem Maria in den Himmel kam, steht nichts in der Bibel. Deshalb gibt es viele verschiedene Geschichten darüber, die die Menschen sich erzählen. In einer heißt es, die Apostel, Jesu Freundinnen und Freunde, seien an diesem Tag zu Marias Grab aus aller Welt auf Wolken zu ihr geflogen.

Damals, als Maria starb, war ihr Sohn Jesus bereits gestorben und nach seiner Auferstehung in den Himmel gekommen. Nachdem nun auch Maria tot war, waren die Apostel sehr traurig. Sie legten Marias Körper zusammen mit einem heiligen Palmzweig in eine Höhle. Der Palmzweig war schon früher ein Zeichen für das ewige Leben. Er sollte ihr auch ein Leben nach dem Tod schenken.

Anschließend rollten die Apostel einen Stein vor die Höhle, um das Grab zu verschließen. In der Nacht darauf kam Jesus zum Grab seiner Mutter. Er war schon im Himmel und kam in dieser Nacht zurück auf die Erde. Gemeinsam mit einigen Engeln trug er Maria hinauf zu sich in den Himmel. Marias Leben auf der Erde war vorbei und jetzt ging ihr Leben im Himmel weiter. An diesem Tag wurde sie von Gott in den Himmel aufgenommen – und das auf ganz besondere Weise:

Sie wurde mit Leib und Seele in den Himmel aufgenommen, weil Gott sie für einen guten Menschen hielt. So konnte Maria Gott schon früher sehen als andere Menschen. Am nächsten Morgen breitete sich über Marias Grab ein Duft aus. Die Apostel waren neugierig und wollten wissen, woher der würzige Geruch kam. Also schoben sie gemeinsam den schweren Stein beiseite und schauten in das Grab: Maria war verschwunden – stattdessen waren darin wunderschöne Blumen und unzählige duftende Kräuter gewachsen. 

Deshalb segnen wir die mitgebrachten  Kräuter im Gottesdienst.

Odo Camponovo


(Nach Edda Görnert, http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/maria-himmelfahrt-fur-kinder-erklart)

Zurück

Freiestrasse 13
8570 Weinfelden
T 058 346 82 00

Unser Tipp

21.08.2018, 14:30 Uhr
kath. Kirche Weinfelden

22.08.2018, 09:00 Uhr
kath. Kirche Weinfelden

23.08.2018, 16:00 Uhr
Alterszentrum Bannau

24.08.2018, 10:00 Uhr
Zedernpark Weinfelden

25.08.2018, 10:00 Uhr
Alterzentrum Weinfelden

Öffnungszeiten Sekretariat:

Montag bis Freitag:
9 - 11 Uhr und 14 - 16 Uhr