Allerheiligen

Allerheiligenfeier

Sonntag, 4. November, 10 Uhr unter Mitwirkung des Kirchenchores

Allerheiligen erinnert uns an die Macht des Guten in unserer Welt und daran, dass es menschen-möglich ist, auf unserer Erde in Gottes Heil gegen so viel Unheil zu leben. Es ist uns Menschen möglich, die Strassen der Liebe und der Gerechtigkeit, des Friedens und der Barmherzigkeit zu gehen und auf ihnen das Ziel aller menschlichen Träume zu erreichen: Glück-Seligkeit in Gottes ewiger Liebe. Wir brauchen nur das Menschen-Mögliche zu tun, wie die unüberschaubare Zahl der Brüder und Schwestern, die sich Gott, dem Guten, ausgeliefert haben. Mit ihnen zusammen feiern wir die Wahrheit, dass viele Wege zum Heil führen können und eigentlich alle Menschen zum Heil, zum Glück, berufen sind.

Mitten unter uns

Zum Heiligen wird man nicht ernannt,
Heiligung er-lebt man durch den Glauben,
durch Worte und Taten.
Deshalb gibt es viel mehr heilige Menschen
als die heilig Gesprochenen.
Doch die unbekannten Heiligen stehen auf keinem Sockel. 
Sie leben unter uns –in der Familie, am Arbeitsplatz, im Freundeskreis…

Allerseelen

Sonntag, 4. November, 13.30 Uhr

In der Totengedenkfeier am Sonntag, 4. November, um 13.30 Uhr in der Kirche St. Johannes gedenken wir unserer und aller Verstorbenen. Nach dem Gottesdienst in der Kirche St.Johannes gehen wir gemeinsam zum Friedhof. Die Feier wird von einer Bläsergruppe des Musikvereins Weinfelden umrahmt. Anschliessend um ca. 14.30 Uhr sind Sie herzlich in unsere Kaffeestube ins Pfarreizentrum eingeladen. Die Mädchen vom Blauring werden Sie mit ihren selbst gebackenen Kuchen bewirten.

Seit dem letzten Allerseelenfest 2017 sind bis zum 24. Oktober 2018 (Redaktionsschluss) aus der Pfarrei St. Johannes folgende Personen zu Gott berufen:

Verstorbene Pfarreiangehörige:
Anna Christine Stierli-Furrer, Vincenzo Giuseppe, Antonio Colaci, Richard Ferdinand Beck-Stäheli, Anna Parissenti-Michielin, Françoise Kühne-Baratin, Gertrud Hedwig Wetzel-Wyss, Franz Seger-Dinner, Franz Josef Hildebrand, Antonia Colella-GrecucciInes, Elisabetha Franziska Vollenweider-Schuler, Rosmsarie Bolt-Pfund, Marie-Louise Zeline Elsener-Jolidon, Karl Ferdinand Wirth-Steiert, Nicola Gerardo Filippone-von Arx, Karin Maria Klingler, Peter Baumgartner-Häsler, Francesco Cazzato-Villani, Doris Margrith Rusch-Spillmann, Gianni Sarracino-Ditaranto, Eva Maria Tschanz-Gemperli, Francesco Formica-Lombardo, Othmar Johann Herzog, Ludwig Angelo De Boni-Frischknecht, Alois Karl Stücheli-Frei.

Ihnen allen gilt unser Gedenken an diesem Tag, in diesen Stunden. Für alle Verstorbenen erbitten wir:

Gott des Lebens, vollende ihr Leben in deiner Liebe und gib ihnen jenen Frieden, den die Welt nicht geben kann.

Armin Ruf, Gemeindeleiter
Mathäus Varughese, Priester

Zurück

Freiestrasse 13
8570 Weinfelden
T 058 346 82 00

Unser Tipp

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Öffnungszeiten Sekretariat:

Montag bis Freitag:
9 - 11 Uhr und 14 - 16 Uhr