Seniorenreise 2018

Seniorenreise „60 plus“ am Dienstag, 5. Juni

Das Programm der diesjährigen Seniorenreise regte zu einigen Spekulationen Anlass. Elisabeth Kressibucher von der Frauengemeinschaft hatte zusammen mit Thekla Bünter eine interessante Reise vorbereitet, von der niemand genau wusste, wohin es wirklich gehen sollte.

So starteten 30 Personen bei schönstem Wetter mit dem Bus von Toni Bünter um 08.00 Uhr auf dem Kirchplatz Richtung Appenzellerland. Auf dem St. Anton bei Oberegg gab es zuerst Kaffee und Gipfel, bevor wir in der St. Antoniuskapelle die Hl. Messe feierten. Anschliessend waren für Toni mehrere Kurven des Ruppenpasses zu bewältigen, bevor wir in Altstätten ins Rheintal gelangten, wo wir über Nebenstrassen und dann auf der Autobahn nach Maienfeld zum Mittagshalt kamen. Durch das wunderschöne alte Städtchen inmitten von unzähligen Rebstöcken fuhren wir hinauf zum Rest. Heidihof, wo man eine wunderschöne Aussicht auf das Rheintal und die dahinterliegende Berglandschaft bestaunen kann.
Nach einem feinen Mittagessen setzten wir unsere Reise fort Richtung Walensee. Leider versteckten sich die Churfirsten etwas in den Wolken. In Walenstadt stiegen wir um auf das Kursschiff, wo wir bei schönstem Wetter und sommerlichen Temperaturen die herrliche, fast eineinhalbstündige Fahrt kreuz und quer über den Walensee bis Weesen geniessen konnten.
Kaum hatten wir wieder den Bus bestiegen, braute sich über dem Toggenburg bis zu den Glarner Bergen ein Gewitter zusammen, welches wir aber glücklicherweise immer hinter uns lassen konnten. Über den Ricken – Dietfurt – Oberhelfenschwil gelangten wir, auf zum Teil sehr engen Strassen, zum Gasthaus Berghof oberhalb Ganterschwil, wo wir auf der Panoramaterrasse den „Zobig“ einnahmen. Die Sicht auf das untere Toggenburg bis Wil war einzigartig und das Gewitter liess uns immer noch in Ruhe. Reich an eindrücklichen Erlebnissen kamen wir um 20.15 Uhr wieder in Berg an.

Alle, die nicht mitgekommen sind, haben etwas verpasst. Wir danken Elisabeth Kressibucher und Thekla Bünter für die tadellose Organisation und gute Betreuung sowie Toni Bünter für die wie immer sichere Fahrt.

Sepp Helg

 

zur Bildergalerie

Zurück


Pfarrei St. Mauritius

Hauptstrasse 37a
8572 Berg
Tel. 071 636 15 07

Folgen Sie uns auf Instagram:
mauritius_berg

Unser Tipp

15.08.2018, 09:00 Uhr
Katholische Kirche Berg

15.08.2018, 09:30 Uhr
Kath. Kirche Berg

17.08.2018, 09:30 Uhr
Katholische Kirche Berg

18.08.2018, 18:15 Uhr
Katholische Kirche Berg

19.08.2018, 10:00 Uhr
Ast, Baumschule J. Kressibucher

Berg
die Kirche mit Weitsicht