Erntedank in Dussnang

Betend um den Altar
Friede sei mit euch!

Die Vorbereitungsgruppe bestand aus der Pastoralraumleiterin Daniela Albus und den Katechetinnen Erika Müller und Anita Stark sowie dem Pfarreirat Dussnang. Sie erzählten dann auch gemeinsam die Geschichte von der Maus Mats und ihrem Mäusevolk. Franziska Städler-Wick, vertiefte das Erzählte mit ihrem Cello. In dieser Geschichte kam ganz klar zum Ausdruck, dass der Mensch unserer Umwelt gegenüber eine Verantwortung zu tragen hat. Er darf nicht nur nehmen, er muss auch geben!

Die Schülerinnen und Schüler waren in den ganzen Gottesdienst eingebunden. Sie trugen Texte vor, brachten die  Gaben nach vorne und versammelten sich zum Hochgebet um den Altar. Lebendige Kirche, das bedeutet gemeinsam beten und die Gemeinschaft hautnah fühlen!

Petra Moser war einmal mehr sensationell am Keyboard. Sie unterstützte die frischen Lieder aus dem Pastoralraum-Singbuch „Laudate Dominum.

Der Text vom Lied „Herr, gib uns Augen“ brachte den Inhalt dieses Familiengottesdienstes auf den Punkt:

Herr, gib uns Augen,
die den Nachbarn sehn,
Ohren, die ihn hören
und ihn auch verstehn,
Hände, die es lernen,
wo man hilft und heilt,
Füsse, die nicht zögern,
wenn die Hilfe eilt,
Herzen, die sich freuen,
wenn ein andrer lacht,
einen Mund zu reden,
was ihn glücklich macht.
Dank für alle Gaben,
hilf uns, wachsam sein.
Zeig uns, Herr,
wir haben nichts für uns allein.

T: F. Walz / M: aus Neuseeland

Zum Gelingen des Gottesdienstes  trug auch der äussere Rahmen bei: Der Altarraum war festlich geschmückt, die prachtvolle Dekoration eine Augenweide. In dieser Vielfalt fiel das Danken nicht schwer! Kurzum, der ganze Gottesdienst war eine gefreute Sache!

Zurück

Pastoralraum Tannzapfenland

Hauptstrasse 17
8363 Bichelsee
Tel. 071 971 17 05
sekretariat@pastoralraum-tannzapfenland.ch

Unser Tipp

01.12.2017 bis 24.12.2017
Dorf Dussnang und Oberwangen

20.12.2017, 19:00 Uhr
Katharinakapelle in Fischingen

24.12.2017, 23:00 Uhr
Fischingen

26.12.2017, 10:30 Uhr
Dussnang

11.03.2018, 08:30 Uhr bis 21.03.2018, 08:30 Uhr
St. Iddakapelle in Fischingen