Fischingen: Schweizer Abtpräses gewählt

Abt Christian Meyer OSB vom Kloster Engelberg wurde in Fischingen zum neuen Präses der Schweizer Benediktinerkongregation gewählt. Bild: Claudia Koch

In der Pfingstwoche – vom 26. bis 28. Mai – versammelten sich die Äbte und je ein Delegierter der Schweizer Benediktinerklöster in Fischingen TG zum jährlichen Kongregationskapitel. Sie wählten Abt Christian Meyer aus dem Kloster Engelberg zu ihrem neuen Abtpräses.


Weil Abt Benno Malfèr OSB aus dem Kloster Muri-Gries nach 18 Jahren vom Amt des Abtpräses zurücktrat, wählten die anwesenden Äbte und Vertreter der Klöster am Donnerstag, 28. Mai, Abt Christian Meyer OSB aus dem Kloster Engelberg zum neuen Präses der Schweizer Benediktinerkongregation. Die Amtsdauer beträgt sechs Jahre. Als Vizepräses wurde Abt Peter von Sury OSB aus dem Kloster Mariastein bestätigt.

Neue Aufgabe für Abt Christian Meyer
Abt Christian Meyer stammt aus der Stadt Basel und wurde am 13. Januar 1967 geboren. Er trat im Jahre 1988 in das Kloster Engelberg ein, wo er 1989 die Profess ablegte. 1992 weihte ihn Altbischof Anton Hänggi in St. Marien in Basel zum Diakon. Zwei Jahre später wurde er durch Weihbischof Paul Vollmar in Engelberg zum Priester geweiht. Seine theologischen Studien machte er in Luzern und Rom. Christian Meyer wirkte vor seiner Wahl zum 59. Abt von Engelberg am 27. November 2010 als Pfarrer in Engelberg und innerhalb der klösterlichen Gemeinschaft als Novizenmeister.

Die Kongregation, das heisst die Vereinigung der Schweizer Benediktinerklöster, wurde 1602 gegründet und besteht heute aus den sieben Klöstern Einsiedeln, Muri-Gries (mit Sitz in Bozen, Südtirol), Fischingen, Engelberg, Disentis, Mariastein und Marienberg (Südtirol). Ziel des Klosterverbandes ist es, die Solidarität zwischen den Klöstern zu stärken sowie die Zusammenarbeit in den gemeinsamen Anliegen und die gegenseitige Hilfe.

Mitteilung der Schweizer Benediktinerkongregation vom 28.05.2015

Zurück

Unser Tipp

14.12.2018, 19:00 Uhr
Katholische Kirche Winzelnberg, Egnach

14.12.2018, 19:30 Uhr
Evang. ref. Kirche Beggingen

16.12.2018, 17:00 Uhr
Evang. Kirche Amriswil

Jahresbericht 2017