Resolution gegen sex. Missbrauch: Der Text

Im grossen Saal des Rathauses Weinfelden mit seinem historischen Dekor tag die Synode: Das Bild zeigt die Schlussabstimmung zur Resolution: 80 Personen stimmen für Annahme, 5 für Ablehnung.

Die Kath. Synode Thurgau hat am 29. November 2018 die Resolution "Für eine glaubwürdige Kirche" beschlossen.»»»

Symbolbild: gelber Baustellen-Schutzhelm mit der Aufschrift "under construction"

kath-tg.ch: nur noch kurze Zeit im Umbau

Freuen Sie sich: Nur noch wenige Tage befindet sich das Portal kath-tg.ch im Umbau. Ab dem dritten Advent 2018 erleben Sie an dieser Stelle ein neues "Home" - frisch und übersichtlich. »»»

Andrea Eberle steht inmitten des Saals mit dem Mikrofon in der Hand und fordert die Synodalen auf, mutig zu sein und die Abschaffung des Zölibats und die Einführung der Frauenordination zu fordern.

Resolution gegen Missbrauch angenommen

Die Resolution zum sexuellen Missbrauch in der Kirche, die an Bischof Felix Gmür adressiert ist, wurde an der Sitzung kontrovers diskutiert, schliesslich aber mit hohem Mehr angenommen.»»»

koloriertes Bild auf der Grundlage der Litographie von Eduard Munch "Der Schrei"

Sexualisierte Gewalt: Resolution der Synode

Die Thurgauer Synode beschloss eine Resolution an Bischof Felix Gmür. Darin werden konkrete Anliegen im Blick auf den Umgang der Kirche mit der sexualisierten Gewalt formuliert.»»»

Unser Tipp

14.12.2018, 19:00 Uhr
Katholische Kirche Winzelnberg, Egnach

14.12.2018, 19:30 Uhr
Evang. ref. Kirche Beggingen

16.12.2018, 17:00 Uhr
Evang. Kirche Amriswil

Jahresbericht 2017