Mirr – das Feld

Ort: Kino Roxy, Romanshorn
Datum und Uhrzeit: 09.03.2017, 20:15 Uhr
Organisator:

„Mirr – das Feld“
Dokumentation | Schweiz 2016 | Originalversion mit d-Untertiteln | ab 12 Jahren | 91 Minuten
Apéro ab 19:30 Uhr. Der Regisseur Mehdi Sahebi ist als Gast dabei.

Link zum Plakat

Binchey und seine Familie werden mit Gewalt von ihrem letzten Feld vertrieben.
Damit stellt sich die existenzielle Frage, wovon sie künftig leben sollen. Die ungesicherte Zukunft trifft Binchey im Innersten und wird zur Zerreissprobe. Trotz heftigen Krisen gibt er die Hoffnung nicht auf und macht sich auf die Suche nach einem freien Feld. Im Nordosten Kambodschas inszeniert Regisseur Mehdi Sahebi zusammen mit Binchey und anderen Dorfbewohnern die Geschichte der Landenteignung durch die Plantagenbesitzer und deren Folgen. Der eindrückliche Film lässt niemanden unberührt zurück.

Zurück

Unser Tipp

29.06.2017, 12:30 Uhr
Historisches Museum Thurgau, Frauenfeld

29.06.2017, 19:00 Uhr
Albanische Moschee "Hëna e re", Romanshornerstrasse 16, 8280 Kreuzlingen

01.07.2017, 17:30 Uhr
Klosterkirche Magdenau, 9116 Wolfertswil

02.07.2017, 10:30 Uhr
Münzkabinett, Villa Bühler, Lindstrasse 8, Winterthur

02.07.2017, 17:30 Uhr
Kirche St. Laurentius, Frauenfeld-Oberkirch