Wahl der neue Kirchenbehörde

Wahl einer neuen Kirchenbehörde
Die Präsidenten der Kirchenvorsteherschaften Al-Gü-Mü

Wahl einer neuen Kirchenvorsteherschaft

Am 21. Mai haben die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger der kath. Kirchgemeinden Altnau, Güttingen und Münsterlingen dem Fusionsvertrag per 1. Januar 2018 zugestimmt.

Meldung von Kandidatinnen / Kandidaten für die Wahl an der Kirchgemeindeversammlung vom Montag, 4. Dezember 2017 in die Behörde der fusionierten kath. Kirchgemeinde Altnau-Güttingen-Münsterlingen:

Vorschläge zur Aufnahme auf die offizielle Namensliste sind bis zum 20.Oktober 2017 schriftlich zu richten an
Marc Derungs, Hornbachstr. 25, 8594 Güttingen, 071 695 28 07, marc.derungs@bluewin.ch

Die Vorschläge haben Name, Vorname, Geburtsjahr und Wohnort zu beinhalten und sollen von der vorgeschlagenen Person mit Unterschrift bestätigt werden.

Die Kandidatinnen und Kandidaten müssen der römisch-katholischen Kirche angehören und wahlberechtigt sein.

An der Kirchgemeindeversammlung vom 4. Dezember 2017 sind auch Personen wählbar, die nicht auf der offiziellen Kandidatenliste aufgeführt sind, oder später portiert werden.

Für Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
 

Die Kirchenvorsteherschaften
Altnau, Güttingen und Münsterlingen

Zurück

Katholischer Pastoralraum Region Altnau

Sommeristrasse 8  |  8594 Güttingen
Sekretariat |  071 695 14 39
Seelsorge |  071 695 16 31

Bürozeiten
Montag - Freitag
9.00 bis 11.30 Uhr

Unser Tipp

22.10.2017, 18:00 Uhr
Münsterlingen

01.11.2017, 09:00 Uhr
Landschlacht